Mobility-Training

 

Das Mobility-/Mobilitätstraining ist das optimale Trainingsprogramm für "jederhund", vom Jungspund bis zum Senior, vom Sporthund bis zum Familienbegleiter, hier finden sich optimal angepasste Übungen für groß und klein, alt und jung.

Es ist eine kreative Herausforderung für Körper und Kopf ohne sportlichem Ehrgeiz, ohne  Zeitbeschränkung oder Druck dahinter.

 

Beim Mobilitätstraining wird besonders Wert auf eine ruhige und präzise körperbewusste Arbeit gelegt, die nicht nur gesundheitsfördernd ist, sondern deinen Hund auch geistig auslastet und beschäftigt.

Wichtig beim Mobilitätstraining ist eine ruhige und präzise, körperbewusste Arbeit, es geht hierbei nicht um Schnelligkeit, sondern Genauigkeit.

Jeder Hund darf in seinem eigenen Tempo bei den Übungen arbeiten - ein "richtig" oder "falsch" gibt es nicht.
 

Das Gruppentraining findet mit maximal 4 Mensch-Hund-Teams statt. Es gibt sieben Stationen, die nacheinander "absolviert" werden,.

Wir arbeiten hier sowohl mit dem eigenen Körper als auch mit diversen Geräten/Utensilien, wie Balancekissen, Wackelbrett, Cavalettis, Steg, Tunnel uvm.

Ziel ist es, dass dein Hund lernt seinen Körper gezielt einzusetzen. Zusätzlich werden das Körperbewusstsein, die Koordination & Balance, die Beweglichkeit, die Konzentration und Aufmerksamkeit, das Selbstvertrauen und die Geschicklichkeit spielerisch trainiert.

Kosten: € 135,-- 5 Einheiten à 50 min., max. 4 Teilnehmer in der Gruppe

Moni Göllner 0676/9035754

Hundefitnesstrainerin, K9-Bewegungstrainerin & diplomierte Hundemasseurin

Mobility - Training (2).png